Main

Zur Hauptseite
How-To Suche
Artikel

Modding
Testberichte
Elektronik
Grundlagen
Projekte

Intern


Impressum
Sponsoren
Partnerseiten
Partner

Case-Gallery.de
Hardware-Factory
Media-Planet
PC-Modz.de
Cooling-Station




Projekte » bEaT|boX

  Details

Seite 1 von 7
29.02.2004
Autor: Manu-soft
bEaT|boX Teil 6

Einleitung
So die bEaT|boX ist fertig - und nu? Genau, jetzt geht's an die Software, denn schließlich soll nachher alles ohne Monitor, Tastatur und Maus gesteuert werden können!


Das Betriebsystem
Als Betriebsystem empfiehlt sich natürlich ein stabiles, schnelles Betriebsystem. Auch wenn jetzt viele *buuh* schreiben werden, habe ich mich für Microsoft Windows XP Home entscheiden :P.

Wer Linux nehmen will soll es auch tun - jedoch ist das Softwareangebot viel kleiner und das Know How muss natürlich auch vorhanden sein.

Windows 98/ME und drunter ist eine ganz andere Sache und aufgrund der Instabilität wohl weniger für einen Bildschirmlosen PC zu gebrauchen.

 Da 700mHz und 384mb Ram ausreichen um XP Home zum laufen zu bringen, sprach eigentlich nichts dagegen. In diesem Artikel werde ich die Konfiguration folglich nur für Windows Betriebsysteme erklären!

Wie man Windows XP installiert muss ich an dieser Stelle wohl nicht erklären, das sollte eigentlich jeder hinkriegen .


In den folgenden Abschnitten werde ich die Installation und Einrichtung jeder einzelnen Software-Komponente erklären - die Reihenfolge ist natürlich nicht zwingend .


Windows XP konfigurieren
Um das System möglichst leicht, schnell und sicher zu machen habe ich zuerst mit XP-Antispy so viel wie möglich abgestellt 

Downloads:
Xp-Antispy DE Download (29.7Kb)

Offizielle Page:
www.XPantispy.org



Eigentlich sind fast alle Einstellungen wichtig, vor allem das schnelle Herunterfahren, alle Dienste sowie Deinstallationen vom Messenger usw.


Des Weiteren habe ich unter Systemsteuerung -> System / Erweitert -> Leistungsoptionen  das System für optimale Leistung angepasst. Somit sind alle Effekte usw. deaktiviert, was das System auf einem langsameren Rechner schon merklich schneller macht!


Desweiteren sollte man nur EIN Konto einrichten, und das OHNE Passwort. Sonst würde Windows beim starten den Anmeldungsbildschirm bringen und nach dem Passwort / dem Benutzerkonto fragen. Mit den Einstellungen startet das System direkt.




Seitenwechsel
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
zurück zur Hauptseite

Vote 4 us!




Modding
In Memory Of

d3aL3r
Neals
aKril
BadBoy
Schranz
Swordfish
[CDC]BigBox
Memphis
Fakty

 



Hinweis: Alle Artikel von Moddingpower.de wurden zwischen den Jahren 2001-2005 verfasst und seit dem nicht mehr verändert.
Bei Fehler und Beanstandungen wenden Sie sich bitte an mistake@moddingpower.de

Powered by Quirks HTML - Webdesign und Scripting von Manuel Jerger aka Manu-soft